Teilnahmebedingungen Fotowettbewerb «Mini Heimat»

  1. Die CEWE AG mit Sitz in Dübendorf, Schweiz, nachfolgend CEWE genannt, veranstaltet den Fotowettbewerb «Mini Heimat» in Kooperation mit dem Weltbild Fotoservice, nachfolgend Weltbild genannt. Thema des Wettbewerbs ist es, die eigene Heimat im Mittelpunkt des fotografischen Interesses zu zeigen. Die Endauswahl der Siegermotive wird durch eine Jury vorgenommen. CEWE und Weltbild vergeben 3 hochwertige Preise. Die Siegerfotos werden auf der Webseite unter «Gewinner» präsentiert und alle Preisträger schriftlich per E-Mail und/oder Briefpost benachrichtigt.
  2. Die CEWE Stiftung & Co. KGaA mit Sitz in Oldenburg, Deutschland veranstaltet den Fotowettbewerb «CEWE Photo Award». Personen, die sich für die Teilnahme am Fotowettbewerb «Mini Heimat» entscheiden, können im Anschluss an die Abgabe des/r Fotos für den Wettbewerb «Mini Heimat», dasselbe Foto bzw. dieselben Fotos auch für den Fotowettbewerb «CEWE Photo Award» der CEWE Stiftung & Co. KGaA einreichen. Die Endauswahl der Siegermotive des Fotowettbewerbs «CEWE Photo Award» der CEWE Stiftung & Co. KGaA wird ebenfalls durch eine Jury vorgenommen. Die CEWE Stiftung & Co. KGaA vergibt 1.000 hochwertige Preise. Die Siegerfotos werden auf der Webseite unter «Gewinner» präsentiert und alle Preisträger schriftlich per E-Mail und/oder Briefpost benachrichtigt. Die ergänzenden Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb «CEWE Photo Award» sind unter https://contest.cewe.ch/cewephotoaward-2021/de_ch/p/terms_and_conditions zu entnehmen.
  3. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig. Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters. Nicht teilnahmeberechtigt sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Wettbewerbs beteiligten Personen sowie Mitarbeiter von CEWE und Weltbild sowie deren Angehörige. Zudem behält sich der Veranstalter vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschliessen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise 
    1. bei Verstössen gegen diese Teilnahmebedingungen
    2. bei unlauterem Handeln
    3. bei Manipulationen, die auf eine Verbesserung der Gewinnchance oder vergleichbare Vorteile abzielen,
    4. bei fehlendem Urheber- und/ oder Nutzungsrecht am Foto, sowie
    5. bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Registrierung oder der Einreichung von Fotos.
  4. Bis zu 100 selbst aufgenommene Fotos, an denen die Teilnehmer die uneingeschränkten Urheber- und Nutzungsrechte besitzen und deren Motive nicht den rechtlichen Bestimmungen des Ursprungslandes, rechtlichen Bestimmungen der Schweiz, rechtlichen Bestimmungen der Europäischen Union oder den Persönlichkeitsrechten der abgebildeten Personen widersprechen, können bis zum 28. Februar 2021 hochgeladen werden. Eine Teilnahme ist ausschliesslich online über die Webseiten des Wettbewerbs möglich. Einreichungen per Briefpost oder auf einem anderen Weg können nicht berücksichtigt werden.
  5. Jeder Teilnehmer kann seine hochgeladenen Fotos sowie Angaben und Beschreibungen zu den Fotos über das persönliche Benutzerkonto verwalten. Die Bilder müssen für das Hochladen eine Grösse von mindestens 1.920 x 1.080 Pixel bei einer Dateigrösse von maximal 22 Megabyte (MB) besitzen. Zulässig ist ausschliesslich das JPEG-Dateiformat. Ausserdem muss eine Version jedes hochgeladenen Bildes in Originalgrösse vorliegen, die der Veranstalter gegebenenfalls für eine Veröffentlichung in Ausstellungen oder Printmedien im Rahmen der unten dargestellten Vermarktungsaktivitäten vom Teilnehmer anfordern kann.
  6. Der Veranstalter des Wettbewerbs behält sich das Recht auf Löschung von Bildbeiträgen vor, die grob von den thematischen Vorgaben abweichen. Eine Benachrichtigung über die Löschung der Bilder erfolgt nicht. Zudem behält sich der Veranstalter vor, jederzeit und ohne Vorankündigung an den von ihm bereitgestellten Inhalten Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen, auch wenn diese einen Einfluss auf die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs haben.
  7. Mit der Teilnahme am Wettbewerb erteilt der Teilnehmer CEWE und Weltbild sowie den mit CEWE verbundenen Unternehmen ein unwiderrufliches einfaches, zeitlich unbefristet und räumlich unbegrenztes Nutzungsrecht, um das/die hochgeladene/n Foto/s für seine PR-Arbeit zu nutzen. Dies geschieht ausschliesslich im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb oder zukünftigen Wettbewerben – samt folgender Kommunikation, an der sich der Teilnehmer beteiligt hat. Das umfasst die Möglichkeit der Veröffentlichung, der Vervielfältigung, Abbildung und Verbreitung zum Zweck der Eigenwerbung und Selbstdarstellung von CEWE und Weltbild im Zusammenhang mit Fotowettbewerben.

    ​Diese Erlaubnis beinhaltet die Nutzung der eingereichten Fotos für alle Medienkanäle Print und digital sowie Ausstellungen
    1. die Präsentation in Ausstellungen,
    2. die Versteigerung der Ausstellungsstücke für einen guten Zweck,
    3. die Veröffentlichung im Internet und in sozialen Netzwerken (gegebenenfalls inklusive Anpassung auf das Format spezifischer Kanäle, beispielsweise Facebook, Instagram oder Snapchat),
    4. die Aufnahme in andere Publikationen, auch Veröffentlichungen durch Dritte in Presseberichterstattungen,
    5. die Darstellung der Leistungen von CEWE Fotowettbewerben, sowie
    6. Die Veröffentlichung in einem CEWE FOTOBUCH zum Fotowettbewerb für das ggf. auch ein Unkostenbeitrag erhoben wird und welches an Dritte zum Werbezweck für den Wettbewerb weitergegeben werden darf.

      Für eine darüberhinausgehende kommerzielle Nutzung bedarf es der gesonderten Zustimmung durch den Teilnehmer.
  8. Sofern der Teilnehmer auch beim Fotowettbewerb «CEWE Photo Award» der CEWE Stiftung & Co. KGaA teilnimmt, erteilt er auch der deutschen CEWE Stiftung ein unwiderrufliches, einfaches, zeitlich unbefristetes und räumlich unbegrenztes Nutzungsrecht, um das/die hochgeladene/n Foto/s für ihre PR-Arbeit analog zu Ziffer 7 zu nutzen.
  9. Mit der Teilnahme bestätigt der Teilnehmer, dass er der Urheber der hochgeladenen Bilder ist und damit uneingeschränkt über die Nutzungsrechte an den Fotos verfügt. Der Teilnehmer bestätigt weiterhin, dass die von ihm hochgeladenen Fotos frei von Rechten Dritter sind; insbesondere, dass sämtliche erkennbaren abgebildeten Personen mit den genannten Nutzungen einverstanden sind und dass Schutzrechte Dritter durch diese Nutzungen nicht verletzt werden. Schon jetzt stellt der Teilnehmer CEWE und Weltbild gegenüber etwaigen Ansprüchen Dritter frei.
  10. In Verbindung mit der Veröffentlichung von eingereichten Fotos seitens der Veranstalter wird stets der vollständige Name des Teilnehmers als Urheber genannt.
  11. Der Teilnehmer sichert zu, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen geltende Verbotsnormen, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (Art. 197 StGB, §§ 184 ff. StGB) verstossen. Einreichungen, die Gesetzesverstösse, Gewaltverherrlichung, Pornografie, Rassismus oder sonstige Anstössigkeiten zum Gegenstand haben oder darauf gerichtet sind, den Wettbewerb zu manipulieren, werden vom Veranstalter entfernt. Eine Benachrichtigung über die Löschung der Bilder erfolgt nicht.
  12. Das Veröffentlichen von Fotos im Rahmen der Veröffentlichungsbedingungen erfolgt unentgeltlich. Die vom Veranstalter auf der Seite «Preise» ausgelobten Sachgewinne und/oder Gutscheine werden nicht in bar ausgezahlt und sind vom Umtausch ausgeschlossen. Auch eine Übertragung der Preise auf Dritte ist nicht möglich. Der Teilnehmer verzichtet darauf, hochzuladende Fotos mit Gestaltungsmitteln wie Rahmen, Wasserzeichen, Vignetten zu verfremden. CEWE behält sich vor, dahingehend manipulierte Fotos von der Teilnahme am CEWE Photo Award auszuschliessen und zu löschen. Der Teilnehmer wird hierzu nicht gesondert informiert.
  13. Eine Rücknahme der Fotos vom Wettbewerb durch den Teilnehmer ist jederzeit durch Löschung des betreffenden Fotos über das persönliche Benutzerkonto möglich. Ausgenommen sind Fotos, die nach der Jurierung auf der Seite «Gewinner» dargestellt werden.
  14. Mit dem Hochladen der Fotos erklärt sich der Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
  15. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes (CISG). Gerichtsstand ist Dübendorf.
  16. Salvatorische Klausel: Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

 

Partner
  • Weltbild Fotoservice
global.drag_and_drop.header
global.drag_and_drop.description